Home

Upcoming Events

There are no Upcoming Events

Syndicate content

Regeln & Benutzungsbedingungen

Translation Note: A English translation of this content is available here.

Regeln auf der Website der Botengilde

Die Hauptzwecke der Website der Gilde der Boten (GdBo) sind es, eine Plattform zur Verfügung zu stellen, wo die Myst-/Uru-Community alle Neuigkeiten zum Thema Myst finden und veröffentlichen kann, und der Gilde der Boten als Kommunikationsmittel und Sprachrohr zu dienen.

Es folgen die Grundregeln der Gildenseite der Boten, bitte befolge sie, wenn du Nachrichten oder Kommentare (im Folgenden Inhalt) einsendest:

  • Die GdBo akzeptiert keinen Inhalt in vulgärer oder anderweitig nicht "familienfreundlicher" Sprache (und behält sich vor, solchen Inhalt zu löschen oder zu verändern).
  • Die GdBo akzeptiert im Rahmen der hier aufgezeigten Einschränkungen Inhalte, die sich mit unabhängigen Uru-Shards (Severn) befassen.
  • Die GdBo veröffentlicht keine Inhalte, die zu Piraterie (unberechtigter Verbreitung rechtlich geschützten Materials) oder Cracking (böswilligem Hacking) aufrufen.
  • Die GdBo veröffentlicht ausschliesslich Inhalte, die sich mit Cyans Produkten oder der daraus entstandenen Community befassen. Inhalte, die damit nichts zu tun haben, können abgelehnt werden. Inhalte, die nichts damit zu tun haben und die für geschäftliche Transaktionen werben, WERDEN abgelehnt.
  • Die GdBo veröffentlicht keine persönlichen Ankündigungen betreffs Kauf oder Verkauf jedwelcher Ware (z.B. "Hallo, ich habe da eine Originalausgabe des ersten Myst und will sie verkaufen. Der Preis beträgt xxx€. Wer Zuerst kommt, mahlt zuerst."). Dies gilt nicht für Ankündigungen von Cyan (z.B. "Cyan verkauft ab sofort die neue Version von Riven für iPhone und iPod Touch für 15€.").
  • Die GdBo lehnt Inhalte ab, die aus Spamming, Trollerei, Belästigung oder unnötiger Wiedergabe anderen Inhalts bestehen.
  • Über Rückmeldungen freuen wir uns immer. Wenn du auf Inhalte stösst, die deiner Meinung nach einer der hier definierten Regeln widersprechen, würde uns das interessieren.
  • Die GdBo behält sich eine jederzeitige Änderung dieser Regeln vor. Falls eine Änderung bereits eingegangenen, aber noch nicht veröffentlichten Inhalt betrifft, wird die GdBo versuchen, den Autor zu kontaktieren und ihn/sie über die Änderung ins Bild zu setzen. Über Annahme oder Ablehnung des Inhalts wird anhand der geänderten Regeln entschieden.
  • Die Regeln für Forum-Posts und Chatverhalten befinden sich hier.

Beachte jedoch, dass jede Einsendung von einem Boten genehmigt werden muss und dass der Gildenrat beschliessen kann, Inhalt nicht zu veröffentlichen, wenn er gegen allgemeine Moral, ethische Gesetze oder Grundsätze der Gilde verstösst.

Die Regeln wiederholt und/oder absichtlich zu brechen, ist ein Grund für Verwarnungen (via PN) und Verbannung (nach 3 Verwarnungen).

Verwarnt wird bei:
- Flüchen
- Spammerei
- Trollerei
- Pfuscherei an der Foren- und Website-Software, etwa um den Dienst oder Zugang für andere zu verweigern
- Störende oder wiederholte Vulgarität
- Blöde Witze über Herkunft, Glauben, Alter, Zivilstand, Geschlecht oder sexuelle Orientierung

Insbesondere wird Herumspielen an der Website-Software oder Umgehung der Sicherheitsmassnahmen mit SOFORTIGER Verbannung des verantwortlichen Kontos geahndet. Diese Verbannung ist unanfechtbar.

Für 99.9% der Leute hier werden diese Regeln wenig Anwendung finden, zumal die Verantwortlichen nicht besonders warnwütig sind. Nur vorsätzliche Verstösse gegen die Seitengrundsätze führen zu Verwarnungen. Wir lauern euch nicht auf, und diese Regeln sind in erster Linie dazu da, die jetztigen Zustände zu erhalten und die Mitglieder hier vor Problemfällen und Trollen zu bschützen.

User login

Navigation